Glas Wasserkocher mit LED Farbwechsel bei Aldi kaufen

Wasserkocher bei Aldi kaufen

Bernd Schimanski Jetzt habe ich uns doch einen Glas-Wasserkocher mit LED-Farbwechsel bei Aldi gekauft. Kein Ottoni Fabbrica, oder Kitchenaid Wasserkocher, sondern einen günsitgen Wasserkocher der Aldi-Marke Quigg. In den Glas-Wasserkocher von Aldi passen 1,7 Liter Wasser. Satte 2400 Watt bringen das Wasser im Glasbehälter in fünf Minuten und 14 Sekunden zum Kochen (getestet am 16.06.2017). Leider haben wir im Steffenberger Ortsteil Quotshausen stark verkalktes Wasser. Bei Ihnen kocht das Wasser vielleicht schneller. Die Wasserstandanzeige ist gut lesbar. Der Deckel öffnet sich senkrecht und selbst ich, mit meinen großen Händen, kann den Wasserkocher mit der Hand von innen reinigen, auch wenn das selten vorkommen wird, denn in der Regel benutze ich dafür einen Bio-Entkalker. Wenn Sie den kabellosen Wasserkocher von der Station nehmen, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Der Wasserkocher bleibt abgeschaltet, wenn Sie ihn zurück auf die Station stellen.

LED Farbwechsel

Rechts neben dem Text sehen Sie ein paar Fotos vom Glaswasserkocher mit LED-Farbwechsel. Die Farben wechseln von lila, auf blau, grün, gelb und rot.

Überhitzungsschutz

Falls Sie den Wasserkocher einmal ohne Wasser in Betrieb nehmen, oder vergessen den Deckel zu schließen, schaltet sich das Gerät automatisch ab. Den Trockengehschutz habe ich nicht getestet, weil ich den Wasserkocher schützen will. Laut Hersteller soll die Funktion zur automatischen Abschaltung bei Überhitzung vorhanden sein.

Werbung:

Originelle Geschenkidee

Mein Fazit zum Wasserkocher von Aldi lautet schlicht und einfach "empfehlenswert". Mehr Geld kann ich nicht sparen. Der Glaswasserkocher von Aldi ist bei uns täglich mehrmals in Gebrauch und überraschend geräuscharm. Der letzte Wasserkocher wurde auch bei Aldi gekauft, war aber deutlich lauter und viel langsamer. Mit dem Kauf bei Aldi habe ich viel Geld gespart, denn ein italienischer Wasserkocher von Ottoni Fabbrica, oder ein Luxuswasserkocher von KitchenAid, hätte 4-7 Mal so viel Geld gekostet. Diese Mehrkosten investiere ich jetzt lieber in eine Patenschaft für Kinder in Armenien.

bpa-frei

Leider kann ich weder auf dem Gerät, noch auf der Verpackung einen Hinweis darauf finden, ob der Aldi-Wasserkocher bpa-frei ist. Das Gerät wurde vom TÜV/Rheinland geprüft und besitzt die GS- und CE-Kennzeichen.

Ranking optimieren

Auf dieser Seite befindet sich noch sehr wenig Content. Das Ranking der Seite wird weiter optimiert. Vielleicht konnte diese Landingpage für einen Wasserkocher von Aldi noch nicht optimal positioniert werden, weil Google das Keyword "Farbwechsel" nicht automatisch mit einem Wasserkocher in Verbingung bringt. Wenn es um optimale Keywords geht, spielt das, was Google vorschlägt eine sehr große Rolle. Wahrscheinlich wäre diese Landingpage in Suchmaschinen besser positioniert, wenn ich hier über LED-Leuchten, statt über Wasserkocher mit Beleuchtung schreiben würde.